EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 22.11.2017

Europa für´s Erzgebirge | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Die EU im ErzgebirgeEuropa für´s Erzgebirge
 
 
 

Europa für´s Erzgebirge

Für eine Grenzregion wie das Erzgebirge liegt Europa vor der Haustür. Insbesondere mit der Osterweiterung der EU ist diese Region in vielerlei Hinsicht aus einer Randlage in die Mitte Europas gerückt.
 
 
 
 

Euroregionen im Erzgebirge

Euroregionen sind Zusammenschlüsse von Kreisen und Kommunen an den Binnen- und Außengrenzen der EU mit dem Ziel, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu fördern. Durch den Erzgebirgskreis verlaufen zwei Euroregionen, die Euroregion Erzgebirge-Krušnohoří und die Euroregion EUREGIO EGRENSIS. Die Altlandkreise Annaberg-Buchholz, Marienberg und Stollberg fallen in den Zuständigkeitsbereich der Euroregion Erzgebirge-Krušnohoří. Der Altlandkreis Aue-Schwarzenberg ist der Euroregion EUREGIO EGRENSIS zugeordnet. Die Beachtung dieser Zuständigkeiten ist vor allem wichtig bei der Beantragung von grenzüberschreitenden Projekten und der damit verbundenen Partnersuche.

Die Euroregionen werden finanziell unterstützt mit speziellen Förderprogrammen der EU und des Freistaates Sachsen.
 
 
Webseite der Euroregion Erzgebirge-Krušnohoří Webseite der Euroregion EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen
 
 
 

LEADER-Regionen im Erzgebirge

LEADER-Regionen erarbeiten integrierte ländliche Entwicklungsstrategien zur wirtschaftlichen Weiterentwicklung der Region. Der LEADER-Ansatz bietet den jeweiligen Regionen dabei die Chance mittels zahlreicher Förderanreize eigene Entwicklungspotentiale auszuschöpfen. Für die Förderperiode 2014 – 2020 der Europäischen Union haben die potentiellen LEADER-Gebiete ihre Entwicklungsstrategien (LES) erarbeitet. Am 22. April 2015 wurden 30 sächsische Bewerberregionen zu LEADER-Regionen ernannt, davon sechs aus dem Erzgebirge.
 
 
Webseite der LEADER-Region Annaberger Land Webseite der LEADER-Region Erzgebirgsregion Flöha und Zschopautal Webseite der LEADER-Region "Silbernes Erzgebirge" Webseite der LEADER-Region Tor zum Erzgebirge - Vision 2020 Webseite der LEADER-Region Zwönitztal-Greifensteinregion Webseite der LEADER-Region Westerzgebirge
 
 
 

Natura 2000 Schutzgebiete im Erzgebirge

Natura 2000 ist ein europaweites Netzwerk an Naturschutzgebieten. Grundlage dafür sind die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH) und die Vogelschutzrichtlinie der Europäischen Union. Diese Richtlinien haben zum Ziel, eine Sicherung der Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren durch die die Erhaltung der natürlichen Lebensräume zu gewährleisten. In Sachsen gibt es 270 Schutzgebiete nach der FFH-Richtlinie und 77 nach der Vogelschutzrichtlinie, davon befinden sich insgesamt 53 im Erzgebirgskreis.
 
Detailierte Informationen zu den einzelnen Gebieten sowie eine interaktive Karten finden Sie unter Natura 2000 des Internetauftritts vom Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.
 
 
Webseite des Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
 

























 
 


Quelle: DVS - Netzwerk ländlicher Räume
 

Anerkannte LEADER-Gebiete in Sachsen 2014-2020

Hier geht´s zur Übersichtskarte

Ansprechpartner und Kontaktübersicht der einzelnen LEADER-Regionen finden Sie hier