EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 21.09.2021

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 






 
 
 






 
 
Echtzeitdaten zur Entwicklung der Coronavirus-Situation
 






 
 

 
 

EU Zeit 1/2020

Das Magazin zur EU-Förderung in Sachsen

 
Lesen Sie in der aktuellen EU-Zeit, wie EFRE und ESF zur Stadtentwicklung in Sachsen beitragen.

Herausgeber: Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr


 
 
zur Bestellung zum Download (pdf 3.9 MB)
 

​Ausbildungsmesse Erzgebirge: Infos über Berufsbilder und Ausbildungschancen aus erster Hand

30.08.2018 | Pressemitteilung  | Berufsorientierung

Logo Ausbildungsmesse 2018
Annaberg-Buchholz. 80 Prozent der aktuellen Auszubildenden in der Region Chemnitz-Zwickau-Erzgebirge sind mit ihrer Ausbildung zufrieden. Sie gaben bei der IHK Azubiumfrage 2018 an, tatsächlich ihren Wunschberuf gefunden zu haben. Geholfen bei der Berufswahl hat den meisten jungen Leuten dabei ein Mix aus Ausbildungsmessen, Praktika und individuellen Beratungsgesprächen. Schüler, die sich gerade auf dem Weg der beruflichen Orientierung befinden, sollten sich deshalb die Termine der Ausbildungsmesse Erzgebirge vormerken. Die Saison startet mit der Messe in Annaberg-Buchholz (Silberlandhalle) am 08.09.2018, von 10:00 bis 15:00 Uhr. Jugendliche und ihre Eltern oder Großeltern sollten sich mindestens einen der vier regional angebotenen Termine (weitere: am 29.09.2018 in Stollberg, am 27.10.2018 in Marienberg und am 10.11.2018 in Aue) vormerken.

Zu empfehlen ist ein Besuch bereits ab Klasse 7, um sich frühzeitig über berufliche Chancen aber auch Möglichkeiten für Praktikum und Ferienjob zu informieren. 104 Aussteller haben sich in Annaberg-Buchholz angemeldet. An den Ständen der Unternehmen und Einrichtungen, die ausschließlich aus der Region kommen, beantworten Personalverantwortliche und Auszubildende alle Fragen rund um die Rahmenbedingungen eines beruflichen Einstiegs. Im Mittelpunkt steht die duale Ausbildung mit all ihren Vorteilen der Praxisnähe, ergänzt durch ein sehr gutes Angebot an Studienmöglichkeiten, so dass Oberschüler und Gymnasiasten gleichermaßen angesprochen werden.
 
Zur individuellen Vorbereitung werden in den nächsten Tagen in den Schulen der Region um Annaberg-Buchholz die kompletten Ausstellerhefte verteilt. Eine Liste mit Firmen, die man unbedingt an den Ständen besuchen möchte, hilft, bei der Menge der interessanten Aussteller den persönlichen Überblick zu behalten. „Gewachsen ist über die Jahre die Strahlkraft der Ausbildungsmesse Erzgebirge auch in Nachbarlandkreise. In der Berufsorientierung an den Schulen des Erzgebirgskreises ist sie längst ein fester Bestandteil mit großer Akzeptanz“, erklärt Kerstin Hillig, Geschäftsbereichsleiterin Berufs- und Studienorientierung der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH – dem Organisator der Ausbildungsmesse Erzgebirge.
 
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Europe Direct Informationszentrum geht doch weiter!

Das Europe Direct Zentrum Erzgebirge erhielt im Mai 2021 die Absage zur Bewerbung für die neue Generation 2021-2025. Trotzdem bleibt das Zentrum Teil des europaweiten Netzwerks, da es Anfang Juli nachträglich als assoziiertes Informationszentrum ausgewählt worden ist. Die Arbeit von Europe Direct Erzgebirge darf fortgeführt werden. Die Beratungsstelle steht weiterhin für Fragen und Informationen rund um europäische Themen zur Verfügung.
 

Ihre Ansprechpartnerin

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Margit Kreißl
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 37 33 145 112
Telefax: +49 37 33 145 145

E-Mail senden
 

Folgen Sie uns auf Facebook!
 

Europakompass

eine benutzerfreundliche Internetseite, die eine Übersicht aller in Deutschland relevanten Websites mit Europabezug bietet